Kiwanis-Club Kilchberg-Rüschlikon

katpic sozial-fundraising

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

Der Kiwanis Club Kilchberg-Rüschlikon unterstützt den weltweiten Kampf gegen den Starrkrampf. Dank Spenden sollen Mütter und ihre ungeborenen Babys vor der lebensgefährlichen Infektionskrankheit geschützt werden.

 

Bild

 

Der Starrkrampf (Tetanus) ist eine lebensgefährliche Infektionskrankheit, die durch ein Bakterium namens Clostridium tetani ausgelöst wird. Die Sporen des Bakteriums kommen nahezu überall vor. Dringen sie in Wunden ein, können sie sich gut vermehren und bilden ein Gift, das die muskelsteuernden Nervenzellen befällt und schädigt, wodurch die typischen Lähmungen und Muskelkrämpfe verursacht werden.

EliminateMit der Aktion „ELIMIMATE“ und der Finanzierung von Starrkrampf-Impfstoff will KIWANIS gemeinsam mit UNICEF in 38 Ländern der Dritten Welt die Tetanus-Infektion bekämpfen. Dazu sollen anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Kiwanis bis zum Herbst 2015 rund 110 Millionen US-Dollar gesammelt werden. Mit dieser Spende können 130 Millionen Mütter und ihre ungeborenen Babys vor Tetanus geschützt werden. Drei Dosen Tetanus-Impfstoff schützten Mutter und Kind vor der lebensbedrohenden Infektionskrankheit.

Alleine in der Schweiz will Kiwanis rund zwei Millionen Franken sammeln. Dieses Geld soll dann an UNICEF Schweiz übergeben werden, um damit 2,6 Millionen Menschen vor Tetanus zu schützen.

Auch der Kiwans Club Kilchberg-Rüschlikon unterstützt die Aktion ELIMINATE. Der Club hat bereits 8‘500 Franken an Spenden überwiesen. Er nimmt gerne auch weitere Spenden entgegen; sie werden ohne Abzug weitergeleitet. Spenden können auf das Konto des Kiwanis Club Kilchberg-Rüschlikon bei der UBS AG, 8053 Zürich, IBAN CH11 0020 2202 Q872 7494 0 überwiesen werden. Der Kiwanis Club Kilchberg-Rüschlikon dankt allen Spendern auch im Namen der Betroffenen herzlich!

Impressum

Copyright © 2013-2017 Kiwanis-Club Kilchberg-Rüschlikon. Alle Rechte vorbehalten.

Zum Seitenanfang